Handyvergleich - Test 2015 - Erfahrungen - Seniorenhandy

Für die ältere Generation gibt es besonderen Mobiltelefone, die den Senioren die Bedienung leicht machen. Diese Handys zeichen sich durch große, gut voneinander getrennte Tasten, eine sehr einfache und übersichtliche Menüführung und zusätzliche Notruffunktionen aus.


Seniorenhandy Test


Besonderheiten wie MP3-Player, Kamera oder Internet-Browser werden von dieser Generation nicht genutzt und auch nicht gewünscht. Diese Zusatzfunktionen irritieren nur. Hier wird das Handy einzig zum Telefonieren gebraucht. Ältere Menschen haben meiste eine eingeschränkte Sehkraft und langsam lässt auch das Hörvermögen nach. Daher ist es wichtig ein großes Display, eine gut erkennbare Tastatur und besonders laute Klingeltöne zu haben. Auch die Hörerlautstärke ist bei den Seniorenhandys extra einstellbar und viele Modelle sind bereits hörgerätekompatibel.


Seniorenhandy Preisvergleich


Das Handy für Senioren gibt es von vielen verschiedenen Anbietern und es wird immer populärer und beliebter. Die Preisspanne ist ähnlich wie bei normalen Mobiltelefonen groß. Von ca. 40,-- Euro bis über 200,-- Euro kann man für ein Seniorenhandy ausgeben